Das Coaching Theater zu Gast in der Coaching Etage

Ein Zeitstück mit märchenhaften Motiven.

„Märchenhaft“ ist in diesem Theaterstück höchstens die Rahmenhandlung: Aggression und Gewalt, und wie und warum sie entstehen, sind die zentralen Themen der Konflikte der Märchenfiguren. Die bösen Stiefmütter sollen in einer Therapierunde ihre permanent schlechte Laune und ihre aus Frustration entstandenen Spleens reflektieren. Die haben sie aber nur, weil sie nicht sich selbst sein dürfen. Gier nach Gewinn und konkurrierender Neid um den schönsten, mächtigsten Prinzen entzweit selbst bestbefreundete Prinzessinnen. Wut über ungleiche Ausgangspositionen, hier bei einem Kochduell zwischen der Hexe aus „Hänsel und Gretel“ und Suse mit dem selbstkochenden „süßen Brei“, treibt die Hexe an. … (Nach Angabe des Deutschen Theaterverlags)

Herr Katzinski ist der Märchenbuchverwalter eines dickes Märchenbuches,

das ganz am Ende eines Buchregals in einer Bibliothek vor sich hin staubt. Leider wird das Buch nicht häufig gelesen und so entsteht eine gewaltfördernde Atmosphäre unter allen Beteiligten: Langeweile und Orientierungslosigkeit machen sich breit. Herr Katzinski hat nun alle Hände voll zu tun, seine Protagonisten unter Kontrolle zu halten.
Und genau in dieser Situation bedarf es nur noch eines wortgewandten Anführers, um Wut, Frustration und Aggression zu bündeln, und einen Aufstand im Märchenbuch anzuzetteln.

Tickets: € 25,-/ erm.€ 20,- (inkl. Coaching-Impuls)
Reservierungen unter info@coaching-theater.de
(Freie Platzwahl)

Veranstalter:
Das Coaching Theater
www.coaching-theater.de

Pin It on Pinterest

Share This